Die Schlupfphasen der Libellen Teil 4 - Kleinlibellen und Ameisen - FILMTEXT im Original
Interessant wird es, wenn wir einzelne Phasen der Kleinlibellen mit denen der Großlibellen vergleichen. Kleinlibellen schlüpfen vorwärts aufrecht, im Gegensatz zu Großlibellen, die kopfüber rückwärts schlüpfen. Durch diese unterschiedlichen Schlupfmuster, gibt es auch unterschiedliche Impulse der  Entwicklung.
Kleinlibellen  besitzen ein anderes System beim Herausziehen der Beine. Die Kraft wird bei ihnen durch das Strecken des Abdomen erzeugt. Sie können daher nicht so leicht zurückrutschen.
Wenn man das Beingelenk betrachtet, verfügt dieses nicht über die Hydraulik der Großlibellen. Großlibellen ziehen die Beinpaare mit symmetrischen Impulsen in einem vertikalen Ablauf heraus.
Kleinlibellen wirken degegen auf die Beine so ein, indem sie seitlich leicht hin und her schwenken. Dies bewirkt eine horizontale Konzentrationsausrichtung. Der Schlupfmechanismus scheint insgesamt auf grundsätzlich verschiedenen Verhaltensmustern zu beruhen.
Daraus könnte sich erklären, dass Kleinlibellen evolutionstechnisch die Augen auseinander entwickelten.
Bei Großlibellen dagegen stehen sie zusammen und berühren sich.
Ausgenommen sind Flußlibellen, auch sie haben auseinander stehende  Augen, ist dies auch wiederum auf die vorwärts gerichtete Schlupfvariante zurück zu führen.Ebenso scheint sich dieses Muster  in der Ausrichtung der Fassettenaugen wieder zu finden.

Kiemenblättchen endogen oder exogen
Larven besitzen eine Kiemenatmung, das heißt, dass sie über Kiemen den Sauerstoff aus dem Wasser filtern.
Bei Großlibellen liegen die Kiemenblättchen im Abdomen. Bei den Kleinlibellen dagegen außerhalb des Körpers und sind als 3 Kimenblättchen gut erkennbar.
Bei den unterschiedlichen Schlupftechniken, fällt eines auf. Hier kann man erkennen, wie die Larve die Kiemenblättchen innerhalb der Exuvie häutet. Dies ist nur bei einem mechanischen Auszug der Beine möglich, denn der Abdomen hat dadurch viel Platz in der Exuvie und die Kiemenblättchen können nicht eingeklemmt werden.  Bei Kleinlibellen ist das ganz anders.
Sie ziehen die Beine manuell aus den Beinhüllen der Exuvie.
Dies tun sie mit Unterstützung des Abdomen, der an den letzten Abdominalsegmenten aufgeschwollen wird und sich fest verkeilt. Würden sich bei dieser Schlupfvariante die Kiemenblättchen innerhalb befinden, könnten sie in diesem Stadium nicht herausgezogen werden, da sie fest eingepresst wären.
Deshalb kann auch angenommen werden, dass sich die Kiemenblättchen der Larven Aufgrund der verschiedenen Schlupfausrichtungen bei den Kleinlibellen außerhalb und bei den Großlibellen innerhalb des Abdomen entwickelt haben.
Die kleine Binsenjungfer entwickelt ebenfalls eine Vorphase in der sie die Beine Strukturiert.
Hier entwickelt sie einen Stern, bei dem alle Beine auf einen Punkt ausgerichtet werden, mit angewinkelten Gelenken.
Sie bereitet sich auf die Starrephase vor. Zieht die Beine immer mehr an und bildet mit den Tarsen ein Orbital.
Diese Libelle befindet sich nun in der Starrephase, die aber nicht so bewegungslos ist, wie bei den Großlibellen.
Sie stimmt immer noch feinmotorische Bewegungen ab. Auch die Gelenke an der Brust sind noch nicht gehärtet und können korrigiert werden.

zurueck-Behandlungsliegen-3

Nächste Seite >
oder

flaeche-1-_1[1]

Schlupfphasen Teil 4

HOME

Button-2-blau

HOME

Feuersalamander und Erste Hilfe Koffer

Warnen und schützen in Gelb!

Libellen-Logo

Sind auch Sie fasziniert von der Schönheit der Natur? - Libellen ganz anders

Impressum

Schlupfphasen[1]
Film[1]

Der Film
“Die Schlupfphasen der Libellen”

Larve_im_Schlamm-01[1]

Wer Bestimmungsfragen hat und ein Forum sucht, findet hier die richtige Adresse.
www.Libellenfunde.de

Amselgesang

Amselgesang

Feuersallamander im Wengleinpark

Feuersalamander

Neue Filmclips

Feldwespe aus dem FILM

Feldwespen

Heidelibellen ganz nah

Insekten und Libellen im Hydrowinkel

Hinweis für Referenten (Bildnutzung)

PDF-Dateien
meiner Untersuchungen
 15-Kleinlibellen und Larven
 Libellenbrief-1.pdf (35 MB)
 Libellenbrief-2.pdf (63,2 MB)
 Libellenbrief-3.pdf
 

BUND-100

Dabei sein ist alles!

zurück nach oben

nächstes Bild >

Übersicht Arten

Kleinlibellen

Großlibellen

Larven

Vorträge

Meine Filme

Poster Bücher

Andere Tiere

Themen

Veranstaltungen

Links